30.03.2017

...#muckimotivation...



Achtung ihr Lieben, denn heute wird es sportlich....also
3...2...1....GO


Wer mir auf meiner Facebookseite Nadelnixe, meinem privaten Nadelnixe oder dem sportlichen CFFL-Trio Instagram Account folgt, hat bestimmt schon mitbekommen, dass meine große Leidenschaft (neben dem Nähen natürlich) der Sport ist und da ganz besonders dieses verrückte Crossfit.


...tausend dank auch an den weltbesten Fotografen Lars Franzen, mit dessen Genehmigung ich dieses Bild hier nutzen darf...


(danke Crossfit Flensburg, dass ihr seit über 2,5 Jahren ein großer Teil in meinem Leben seid)


In den letzten 5 Wochen fanden immer Samstag in unserer Crossfitbox die Crossfit Open statt und wenn ihr euch jetzt fragt, was das mit nähen zu tun hat, hier die Auflösung.


Ich konnte tatsächlich meine beiden Hobbys miteinander verbinden, denn Crossfit ist eine verrückte Mischung aus ganz viel Kondition, Kraft, Mobility.....einfach cool. Wir sind mit vielen Gewichten zu Gange, machen Handstand, Liegestütze und co und das geht manchmal ganz schön auf die Handgelenke. 


Aber die kann man gut stabilisieren und da mir alle kaufbaren sogenannten *Wristwraps* nicht gefallen haben, habe ich mir kurzerhand einen eigenen Schnitt aufs Papier gezeichnet und mir dann wunderbare Handgelenkschoner selber genäht. 



Man wickelt sie dann einfach um das Handgelenk und schon ist man fertig.







Schön bunt, so wie ich es mag. Und diese wurden natürlich auch eingeweiht bei den Wettkämpfen und haben ihre Härteprüfung bestanden.


Und heute möchte ich euch die coolen Bilder zeigen, auf denen meine beiden Hobbys wunderbar miteinander vereint sind.




Ich finde es toll und möchte keines der zwei Hobbys in meinem Leben mehr missen.


(...und nur als Anmerkung zum Schluss, weil mich dieses Thema bei vielen meiner Probenähbilder immer wieder begleitet, also dieses ...du hast eine tolle Figur....wie machst du das....., ja ich bin berufstätig und ja ich bin eine 3-fach Mama und nein wir haben keine Oma und Opas hier in der Nähe und trotzdem nehme ich mir die Zeit für mich und den Sport. Denn wo ein Wille, da ein Weg. Und ohne Disziplin würde ich nach 3 Kindern wohl auch nicht so aussehen wie ich es tue, ich freue mich natürlich immer über diese Komplimente, bin mir aber sicher, dass das wirklich JEDER schaffen kann)

#youronlylimitisyou
#betterthanyesterday
#meagainstmyself


Also, rein in die Sportschuhe, pflegt und liebt euren Körper, denn ihr habt nur diesen einen und denkt an euch.


Bewegt euch und esst bewusst und gesund, dann könnt ihr das auch schaffen. (und vielleicht habt ihr ja sogar eine Crossfitbox in eurer Nähe)


...und nun geht es noch zu RUMS, einen Schnitt gibt es diesesmal nicht, da ich mir den ja selber gezeichnet habe...



















23.03.2017

...Voilà....sportlich und sexy in Feinripp



Ich muss ja sagen, ich habe Feinripp für mich entdeckt. Ja ihr lest richtig, Feinripp.

Verschrien als unsexy Unterwäsche war ich anfangs auch skeptisch Feinripp zu vernähen.

Aber mittlerweile habe ich mehrere Kleider und nun auch Oberteile aus diesem genialen Material.

Und ja, ich finde es supersexy.


Mein neustes Feinrippteilchen ist das neue Shirt *VOILÀ* von MissRosi.


Es ist ein super vielseitiges Shirt, da ihr es mit tollen Volants nähen könnt und so supersüß verspielte Teilchen zaubern könnt.
Aber wie ihr wisst, ist das mit dem Volant leider nicht so meins. Aber egal, denn Voilà kann auch als CropTop genäht werden und ganz ohne Volant. Und das ist genau mein Ding.


Ich freue mich schon auf die wärmeren Tage und darauf, es zu Hosen oder Röcken sportlich-sexy zu kombinieren.
Es gibt wieder ein großartiges Lookbook, in dem ihr all die tollen Ergebnisse vom Probenähen bewundern könnt.


Stöffchen: Feinripp ergattert im Lieblingsladen Jippel


verlinkt bei RUMS







09.03.2017

...Artemis...wie eine Göttin....



Die Schnitt von Lasari Design haben immer so wundervolle Namen, so auch diesesmal. *Artemis* ist ein tolles schulterfreies Shirt, was jetzt schon Lust auf Sommer macht.


Es bietet aber viele weitere Varianten, so könnt ihr es mit langen Ärmeln nähen und sogar als Kleid verlängern. 
Und wer es richtig edel mag, der kann sich mit 2 verschiedenen Volants den Ausschnitt zum Hingucker zaubern.
Ich gestehe, ein Volant ist nicht so meins, daher zeige ich euch die Version ohne.


Vielleicht habe ich auch nur noch nicht den richtgen Anlass gefunden, denn einige Artemis Kleider mit Volant haben mich schon vom Hocker gehauen.


Es war wieder ein tolles Probenähen und mein Shirt wird im Frühjahr wohl regelmäßig zum Einsatz kommen.


Es gibt Artemis von Größe 32 - 50.
Verlinkt bei RUMS.


Schnitt:






02.03.2017

...i want to be a hippie...



Heute wird es bunt bei Rums, denn heute möchte ich euch mein Faschingsoutfit zeigen.

Ich gestehe, ich bin nicht gerade der größte Faschingsfan und ein Kostüm zu finden, fällt mir wirklich immer schwer.


Aber als ich diesen bunten Blümchenstoff gesehen habe war irgendwie sofort klar, dass ich als Hippie gehen werde.
Und wisst ihr was, ich glaube das wäre Klamottentechnisch genau meine Zeit gewesen.


Genäht habe ich mir die Schnitt aus einem Leggingsschnitt, an den ich eine Art Tellerrock als Hosenschlag gezaubert habe und für das Oberteil hat auch ein Basicschnitt als Grundschnitt hergehalten.
Schnell genäht und hammercool wie ich finde.





23.02.2017

...der mit der Reißverschlusskapuze....



Ein paar (wenige) Krümel Schnee sind dann doch noch bei uns im Norden angekommen und wir haben diese für die Bilder eines kuscheligen Hoodies genutzt.


Ich habe ja schon begonnen, mir die Klamöttchen für die wärmeren Tage zu nähen, aber bei diesem Teil hier konnte ich nicht nein sagen. 


Ich fand die Einteiler von Hu**** ja schon immer witzig mit diesem Reißverschluss, der über die gesamte Kapuze geht.


Und siehe da, die liebe Sabine von BeeKiddi hat diesen genialen Streich bei ihrem neuen Schnitt (beziehungsweise der Ergänzung zu BeemyChoice) umgesetzt.


Ihr könnt den Pullover auch mit verschieden hohen Kragenvarianten nähen, aber gerade diese Kapuze mit dem Reißverschluss ist mein persönliches Highlight.


Ich habe mir das ganze noch ein wenig mir Snappap, Ösen und Kordel aufgepimpt und liebe die Stoff und Farbkombi total.


Ach, und meinen Kinder habe ich schon angedroht, dass ich mich einfach im Pullover verstecke, wenn sie mich mal wieder nerven (was natürlich nieeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee vorkommt 😂 )


Stöffchen und co konnte ich wieder alles bei Jippel shoppen.
Verlinkt bei RUMS


Schnitt:

BeemyChoiceNo3 von BeeKiddi (sowohl neu aber auch die Erweiterung)