24.11.2016

...mützen, mützen, mützen...

Heute geht es mal nur um unsere Köpfchen, denn Mützen sind hier nun jeden Tag angesagt. Jaaaaaaaaaaaa, es gibt unendlich viele Beanies, aber kenn ihr auch die *VEANIE* ????

Das ist die tolle neue Mütze von MissRosi, die Veanie hat vorne einen genialen V-Einsatz, der sie zu etwas einzigartigem macht. 

Wer möchte, kann sich auch noch einen Bommsel dranbasteln.

Ich möchte euch heute gleich mehrere Veanies zeigen, denn ich habe mir ganz unterschiedliche genäht.

Diese hier ist eine etwas dickere, ideal für den Winter.



Diese bunte habe ich mir aus den tollen Funktionsstoffen von Laura und Ben genäht. Sie ist mein idealer Begleiter beim Sport.




Dann gibt es noch eine aus Jersey und mit Bommel.




Und eine aus ganz leichtem Strick mit Spitzeneinsatz ( die lies sich ganz schön sch.... nähen *ups*)



Verlinkt bei RUMS

Schnittmuster:



23.11.2016

Deine eigenART - der einzigartige Kreativmarkt kommt nach Flensburg

....Ihr Lieben,

ich freue mich riesig über den heutigen Post. Denn heute darf ich extra nur für euch von den wundervollen Kreativmärkten von "Deine eigenART" berichten.

Ich bin sicher, viele von euch kennen diese großartigen Kreativmärkte bereits.


Es ist eine Welt, in der ich mich total verlieren kann, denn es gibt dort all die wunderbaren Dinge, die das Herz begehrt.

Alles ist unter größter Sorgfalt und mit viel Liebe hergestellt und man spürt bei jedem Teil, mit wie viel Herzblut es entstanden ist.

Unter dem Motto "Handgemachtes statt Massenware" kann man doch glatt die Zeit vergessen und handgefertigtes bei einer einzigartigen Atmosphäre erleben. Ihr findet unglaublich tolle Unikate, großartige handgefertigte Mode, individuelle Designerteilchen, Deko und ...hach.....einfach alles, was euch ein Lächeln ins Gesicht zaubert. 


Für mich ist es Inspiration pur. Egal wo ich hinsehe und mich in die kleinsten Details verliebe, ich habe ein ständiges Dauergrinsen im Gesicht. Denn ganz ehrlich, Massenware die industriell gefertigt ist, kann hier überhaupt nicht mithalten.


Überzeugt euch selbst und luschert vorbei auf der Seite von Deine eigenART. Dort findet ihr viele Aussteller und vor allem, tadaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa die TERMINE, wann der nächste Kreativmarkt bei euch um die Ecke ist.

Außerdem findet ihr auf der Facebookseiteebenfalls alle Neuigkeiten.


Und jetzt kommt das wunderbare für alle Nordlichter. 

Am SONNTAG 27.11.2016 ist Deine eigenART in FLENSBURG zu Gast. Von 11-17 Uhr könnt ihr im Deutschen Haus in die wundervolle Atmosphäre dieses Marktes eintauchen und einfach nur staunen, shoppen und viele tolle Inspirationen mit nach Hause nehmen.

Und jaaaaaaaaaaaa, ihr trefft mich dort auch. Ich werde meinen Vormittag dort als Gast verbringen und wir können uns alle über unsere liebste Hobbies austauschen.

Ich freue mich auf euch.

Eure Claudi




27.10.2016

...Ginger...der Mantel meiner Träume...

Es ist doch tatsächlich schon wieder Donnerstag und was sagt uns das. *Oh Schreck* eine Woche Kinderfrei ist fast schon vorbei und gefühlt habe ich nix von dem geschafft, was ich mir vorgenommen hatte uuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuunnnnd es ist schon wieder Zeit für RUMS


Ich möchte euch heute unbedingt meinen neuen Lieblingsmantel zeigen, der perfekt für den Herbst ist. ( Wenn ihr ihn aus dickeren Stoffen oder sogar Softshell näht, dann ist es auch der ideale Begleiter für den Winter)


Bereits beim letzten Probenähen für Anniway Schnittmuster war ich total begeistert und auch diesesmal komme ich aus dem schwärmen nicht heraus. 


Der Mantel hat für mich eine Menge optische Highlights, die seitlich versteckten Taschen zum Beispiel


 oder die Falte im Rücken und in den Seiten...


und dennoch ist er wirklich einfach zu nähen und die Anleitung ist sehr sehr gut bebildert und beschrieben. Da kann gar nix schief gehen.


Bei diesem kuscheligen Mantel habe ich mich für eine versteckte Knopfleiste entschieden.



 Auf meiner Facebookseite habe ich euch schon meine Version als Regenmantel gezeigt, da war es eine normale sichtbare Knopfleiste.
Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll, ich finde *GINGER* großartig und trage ihn aktuell täglich.

Diesen schwunghaften Mantel könnt ihr auch super tragen, falls ihr gerade ein Babybäuchlein habt.


Es gibt auch diesen Mantel wieder als Maßschnitt und als Mehgrößenschnitt in den Größen 32 - 46. 

Habt ihr auch einen Lieblingsmantel für die kühlen Tage?
Lasst die Nadeln glühen ihr Hasen, denn nichts ist so schön wie selbst genähte Kleidung.


Und hier findet ihr den Schnitt:


*und bei makerist natürlich auch

Das wunderschöne Stöffchen ist natürlich wieder aus dem Lieblingsladen Jippel in Flensburg.









20.10.2016

...kuschelige Westen...

Der Sommer ist endgültig vorbei und die Zeit für kuschelig warme Klamöttchen ist da.


Manchmal ist das aber gar nicht so einfach. Drinnen warm, draußen kalt und ich persönlich friere wirklich immer schnell. 
Ganz besonders blöd finde ich es, wenn es im Rücken kalt wird.


Daher ist BeeLong von BeeKiddi genau richtig für mich.
Ich habe mir die Weste in der langen Version genäht und weil ich es ja ehr sportlich mag, habe ich mich für die Version mit der Kapuze entschieden.


BeeLong gibt es auch richtig schick mit Kragen, in kurz und in gaaaaaaaaaaaaaanz lang. Ihr könnt euch also richtig austoben.
Ich habe einen superwarmen Strickstoff genommen, der aber relativ fest ist. 


So konnte ich auf das Verstärken vom Beleg verzichten. Nehmt ihr allerdings einen dünnen Strick- was richtig gut bei BeeLong aussieht - solltet ihr euch die Mühe machen und den Beleg verstärken.


Mein Fazit, die Weste ist super zum überziehen und ich habe sie auch bei dem Wetter draußen an, wenn ich einen dicken Pulli unterziehe.
Ein tolles Teil, was BeeKiddi da wieder gezaubert hat.


Wie ihr seht, bin ich noch immer in Love mit meiner tollen Bluse MaCalla von Ki-ba-doo und ich finde die beiden passen perfekt zusammen.



Verlinkt bei RUMS.

Die Stöffchen sind natürlich aus dem Lieblingsladen Jippel.

Schnitte:









06.10.2016

...ein herbstliches Outfit am Lieblingsort...

Auch wenn wir selber an der Küste wohnen, versinke ich beim heutigen Beitrag wieder in "MEERWEH", denn die Bilder sind an meinem absoluten Lieblingsort entsanden, dem Leuchtturm in Warnemünde.


Ich weiß nicht warum, aber dieser Ort hat für mich etwas magisches, absolut faszinierendes und entspannendes. Es zieht mich jedes Jahr dorthin und zum Glück ist es auch nicht so superweit von zu Hause entfernt.

Umso mehr freue ich mich, euch dieses tolle Herbstoutfit zu zeigen.


Es ist ja nun wieder Leggingszeit und ein Jäckchen kann man auch gut anziehen, denn der Sommer ist ja nun leider vorbei.

Ich mag es sportlich-schick und maritim und fühle mich in diesem Outfit superwohl.


Der Blazer stammt noch aus dem Probenähen von Schnittreif und ist LaJazida. 

Ich habe ihn aus Sommersweat genäht und innen mit einem Jersey abgefüttert. Die Säume habe ich mit der Ovi sichtbar vernäht, das macht es meiner Meinung nach echt lässig. Und die Kombi aus weiß-blau und rosa ist eh für mich der Wahnsinn.


Die Leggings ist ein ganz fester Jersey, der auch um einiges wärmer ist als der normale Jersey. Die Leggings sitzt wie eine zweite Haut und stammt von Sewera.


Und das Kleid, oh ja ich liebe es. Diese Stoffe sind wie für mich gemacht und ich besitze schon mehrere Teilchen mit diesen wunderschönen Tattoo Love- Lillestoffen. Das Kleid ist ein verlängertes Bronte-Top. Mit den Covernähten habe ich mir einen schönen pinken Blickfang gezaubert. 


Ach und der Turnbeutel, ja den kennt ihr schon von meinen Festivalvorbereitungen.

Er ist täglich im Einsatz und ich möchte ihn nicht mehr missen. Ich habe ihn doppellagig genäht und zusätzlich noch mit einer dickeren Bügeleinlage verstärkt. Das war glaube ich eine gute Entscheidung. Er ist aus Jeans und tja, was ist es.....Lack-Leder-Imitat? Hm, das kann ich euch gar nicht genau sagen, aber er ist toll.


So und nun bekommt ihr natürlich noch die Schnitte.
Doch vorher geht es noch zu RUMS
Meine verwendeten Stoffe sind alle aus dem Lieblingsladen Jippel hier in Flensburg.

Schnitte

*Blazer: LaJazida von Schnittgeflüster (genäht aus Sommersweat und Jersey)
* Kleid: Bronte von Jennifer Lauren als Kleid verlängert (genäht aus Lillestoff Jersey)
*Leggings: Sporty Leggings von Sewera (genäht aus festem Jersey)